Associazione Bed & Breakfast "Balcone delle Marche" Cingoli (Marche) - Email: info@cingolibeb.it

VERBRINGEN SIE IHRE URLAUB

IN DEN MARKEN

Es gibt viele gute Gründe um eine Urlaub in den Marken zu verbringen. Getaucht in den Geschmäcke und Düften einer wirklich bewundernswerten Region. Eine Region, die konnte ihre Atmosphäre, die von Traditionen und Ehrfurcht der Vergangenheit geprägt ist, konservieren und die auch der anspruchsvollste Besucher faszinieren kann.

ENTDECKEN SIE CINGOLI

Cingoli ist eine entzückende kleine Stadt und liegt 631 m ü. d. M., im Herzen der Hügel der Region. Von Cingoli ist es möglich einen weiten Ausblick des Landes und der Adriatik See zu genießen. Aus diesem Gründ ist Cingoli „den Balkon der Marken“ genannt.

 

8 GUTE GRÜNDE DIE MACHEN CINGOLI BESUCHENSWERT

1) Ein stimmungsvolles Panoramablick auf 360 Grad

2) Cingoli ist von Mauern umgeben und ist geschichtsreich. Ihre Entstehung greift aus uralter Zeit zurück. Auf dem Hügel wo der Stadt liegt, gab es Ansiedlungen am Neolithikum und an der Bronzezeit. Dann wurde im IX Jh. v. Chr. das Gebiet von Cingoli von Picenter besiedelt. Im Jahr 60 v. Chr. wurde die Stadt von Titus Labienus, Julius Cäsars Statthalter, befestigt und restauriert. Im XII Jh. wurde Cingoli eine freie Gemeinde. Cingoli gehörte zum Kirchenstaat bis Italiens Einheit.

3) In Cingoli wurden viele hochverehrte Figuren geboren: Titus Labienus (100 v. Chr.- 45 v. Chr.), Francesco Saverio Castiglioni (1761-1830), der wurde zum Papst mit dem Namen Pius VIII am 5. April 1829 gewählt, Frà Bevignate (1250-1305), Planer der Brunnen von Perugia und des Doms von Orvieto, der Philosoph Gentile da Cingoli (XIII Jh.), der Architekt und Bildhauer Giacomo da Cingoli (XIII Jh.), der Kunstmaler Donatello Stefanucci (1896-1987), der berühmte Komponist Giuseppe Cerquetelli (1848-1931) und andere.

4) Die Kunstschätze und Kulturgut der Stadt besteht aus wertvollen Monumente wie die Kirche Sant’Esuperanzio, das bedeutendste Gotteshaus von Cingoli. Die Entstehung der Kirche greift aus 1139 zurück, aber ihre gegenwärtige Struktur aus romanischen-gotischen Stil ist aus XIII Jh. Im Innenraum können Sie wertvolle Freske, ein Tafelbild von Sebastiano del Piombo und ein Polyptychon von G. A. Bellinzoni di Pesaro bewundern. Die Kirche S. Domenico aus XIII Jh. zeigt einen elliptischen Innenraum und enthält wertvolle Bilder, unter deren das berühmte Altarbild (cm 384x 264) von Lorenzo Lotto „La Madonna del rosario e santi“ (1539). In Cingoli befinden sich Kulturinstitute wie das Archäologische Staatsmuseum mit prähistorischen und protohistorischen Funde, sowie Gegenstände aus römischer Zeit, die Pinakothek, Palaste von Adelsfamilien aus verschiedenen Epochen und schließlich das originelle Internationale Sidecar-Museum, mit über 100 Motorräder und Sidecars, von den ersten Modellen aus Anfang des Jahrhunderts, bis zum letzten Modellen.       

5) Das Gebiet ist für seine Landschaft sehr interessant. Es gibt etwa 4500 Hektare von Wäldern mit der Möglichkeit von Wanderungen, Mountainbike fahren und Reiten. Entlang den zahlreichen naturalistischen Strecken, kann man die Natur in ihren verschiedenen Aspekten ansehen. Der See von Cingoli ist der größte artifizielle Stausee Mittelitaliens.

6) Wegen seiner idealen Lage zwischen den Provinzen von Macerata und Ancona bietet Cingoli dem Besucher die Möglichkeit um Ausflüge in den schönsten Orte der Marken und auch in die nicht weit entfernt Region Umbrien zu machen.        

7) Die typische Produkte der Gastronomie, die die alte traditionelle Geschmäcke noch widerspiegeln, sind eine Andeutung wert. Zu den Hauptgerichten gehören „i cargiù“ (Ravioli mit Molkenkäsefüllung), die Polenta mit Fleischsoße und hausgemachte Bandnudeln. Sehr berühmt sind die Wurstwaren („ciauscolo“, „salame di fegato“ und „salame lardellato“), sowie der Schafkäse. Zu den alten berühmtesten typischen Süßspeisen gehören die „ciambella“ (Kranzkuchen) und der „serpe“ zu Ostern und vor allem die „cavallucci“ zur Weihnachtszeit.

8) Die Höflichkeit und Gastfreundlichkeit kennzeichnen die Leute dieser Region. In diesem Kontext wirkt unsere Assoziation „B&B Balcone delle Marche“, mit seinen zahlreichen Strukturen im Stadtzentrum und in der Umgebung.

 

AUFENTHALT IN B&B

Ein wichtiger Zweck unserer Assoziation ist der Tourismus durch die Entwicklung einer neuen Form von Gastfreundlichkeit zu fordern; diese orientiert sich am menschlichen Kontakt und an der Kenntnisse von Traditionen, Sitte und Kultur in seinen spezifischen Aspekten. Der Reiz eines Aufenthaltes in B&B stammt besonders aus den Verschiedenheiten und Merkmalen, die typisch von jeder Übernachtungsstruktur sind. In einigen Strukturen hat der Komfort die größte Gewichtigkeit, in anderen die typische Umgebung und die vorgeschlagene Tätigkeiten (Wanderungen, Radtouren, Ritte, Führungen zur Monumente und Kunstwerke, gastronomische Führungen usw.). Für jede Information stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und wünschen Ihnen einen wunderschönen und unvergesslichen Aufenthalt in Cingoli.

ASSOCIAZIONE  BED & BREAKFAST “Balcone delle Marche” 
Die Präsidentin: Katia Luchetti

 

(Danke zu Lucia Coppari fur die Ubersetzung)

 

- Home
- Bed&Breakfast
- Come raggiungerci
- Cingoli e dintorni
- Richiesta info

Ferien Italien

Bett und Frühstueck

bed and breakfast in Italien

unterkunft in Cingoli Marche italien

Unterkunft und schlafen in italien

B&B Marche in Italien

Tourismus italia

 

Sito realizzato da Katia Luchetti